Sonntag, 4. November 2012

Otto Tausig, ein Kurzzeitquäker aus Wien

Eine liebevoll gestaltete Würdigung des Schauspielers und Kabarettisten Otto Tausig verfasste jetzt kürzlich Barbara Rett. In dem ausführlichen Beitrag, der v.a. durch gekonnte Fotos besticht, erfährt man auch, dass Otto Tausig kurze Zeit Quäker gewesen war. Das war wohl in einem Internierungslager in englischer Kriegsgefangenschaft, wo ihn vor allem die Behandlung durch die ehemaligen "Feinde" tief beeindruckte. Ob Tausig wirklich Mitglied beim damaligen London Yearly Meeting gewesen war, oder bei einer anderen Quäkerversammlung, kann ich nicht bestätigen, aber möglich es durchaus.

Keine Kommentare: