Sonntag, 11. März 2012

Und erneut: Zeitzeugin Gisela Faust berichtet

Kaum ein Monat vergeht, ohne dass nicht Zeitzeugin Gisela Faust in Berlin an Schulen, Kirchen, Bildungseinrichtungen über die Quäker berichtet. Man kann das nur begrüßen, denn so kommen Menschen mit dieser Religionsform einmal in Berührung, und erlebte Geschichte hat immer ihren besonderen Reiz.
Leider ist darüber auf der Webpage der Berliner Quäker nichts zu lesen, nicht einmal angekündigt werden solche Vorträge, die doch sicher auch für Mitglieder von Interesse wären. Dankenswerter Weise hat nun der katholische Philosoph und Publizist Josef Bordat (geb. 1972) einmal darüber berichtet:
Source: kathpedia
Am Ende verspricht er, die Quäker "bald mal" im Büro zu besuchen - warum nicht auch einmal zur Andacht?