Samstag, 11. Februar 2012

Quäkerin der Woche (7): Ruth Elsner von Gronow


Die Eltern von Ruth Elsner von Gronow, geboren am 17. März 1887 in Posen, waren Martin Elsner von Gronow und dessen Frau Maria, geb. von Kryger. Ruth Elsner von Gronow besuchte von 1894 bis 1904 eine private Höhere Mädchenschule in Berlin, anschließend ebenda von 1906 bis 1907 das Langesche Realgymnasium für Frauen. Das Abitur legte sie am Sophien-Realgymnasium zu Berlin ab.
Anschließend studierte sie, mit mehreren längeren Unterbrechungen zwecks Reisens, in Berlin, Breslau und Marburg. 1914 legte sie das Staatsexamen in Geschichte, Philosophie, Erdkunde und Mathematik ab und promovierte in Geschichte, ihrem ersten Fach. Von 1914 bis 1918 unterrichtete sie am privaten Elisabeth Rosenthal Lyzeum in Magdeburg.
Schon während des Studiums der Geschichtswissenschaft hatte sie ein Interesse an Theologie entwickelt und hörte theologische und religionswissenschaftliche Vorlesungen. Nach dem Krieg leistete sie die Referendariatsjahre in Droyssig und Erfurt ab. 1920 bestand sie in Erfurt die Assessorenprüfung und erwarb die Fakultas für Deutsch in Göttingen und für Religion in Marburg. Als Studienrätin fand sie eine Anstellung am städtischen Lyzeum in Bad Kreuznach, an dem sie, mit Unterbrechung, bis 1932 unterrichtete. Während der französischen Besatzungszeit wurde sie ausgewiesen und arbeitete zunächst an den theologischen Seminaren der Universitäten Bonn und Berlin. Nebenher studierte sie Theologie. 1924 bestand sie in Bonn das Hebraicum, 1931 erfolgte die Lizentiatenprüfung. Die Publikation „Christliche Einheit in der freien Stadt Frankfurt“ erschien vier Jahre später. 1952 wurde sie von der „Religiösen Gesellschaft der Freunde“ (Quäker) aufgenommen, blieb aber zugleich Mitglied in der unierten evangelischen Kirche. Mitte der sechziger Jahre erkrankte sie schwer an Wirbelsäulen-Tuberkulose, dennoch nahm sie bis zu ihrem Tode von ihrem Krankenbett aus am Leben der Quäkergemeinschaft teil. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte sie in Bad Sooden-Allendorf. Nach ihrem dortigen Tod am 10. September 1972 wurde sie auf dem Urnenfriedhof der Quäker in Bad Pyrmont bestattet. Elsner von Gronow hielt als Theologin unter den Quäkern Seminare und war, ähnlich wie Emil Fuchs, an theologischen und vor allem biblischen Fragen interessiert. Wie nur sehr wenige Quäker besaß sie dank ihrer Ausbildung ein profundes theologisches Wissen, das sie in den Dienst der Religiösen Gesellschaft stellte.

Werke: Öffentliche Meinung in Deutschland gegenüber Holland nach 1648. Diss. Marburg 1914; Christliche Einheit in der freien Stadt Frankfurt a./Main. Diss. Marburg 1935; Das Vaterunser im Matthäus-Evangelium. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXII, 5, 1948, 262-264; „Frohe Botschaft“. Handreichung zu Evangelien und Briefen Neuen Testaments. Teil I: Wegscheide „nach Matthäus“, „nach Markus“ und dem Briefe des Jakobus. Geseke 1950; Paulus vor den Toren. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXV, 8, 1951, 124-127; Nachbarschaftshilfe. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXV, 10, 1951, 150-151; Friede. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 1, 1952, 1-2; Fröhliche Barmherzigkeit. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 2, 1952, 17-18; Wie die Kinder. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 4, 1952, 49-50; Wir. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 6, 1952, 81-83; Jesus im politischen Zeitgeschehen. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 11, 1952, 172-174; Licht. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVI, 12, 1952, 177-178; Wagnis. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVII, 2, 1953, 26-28; Der Dritte. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVII, 3, 1953, 42-43; Des Geistes Wehen. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVII, 7, 1953, 97-98; Auf dem Wege zur Einheit. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVII, 11, 1953, 169-173; Weihnachtsfeier - Heilige Nacht? In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVII, 12, 1953, 177-178; Um die Schrift Neuen Testamentes. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVIII, 1, 1954, 15-16; Befreiung. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVIII, 2, 1954, 17-18; Osterfreude. Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVIII, 4, 1954, 50-51; Weihnachtsfreude. Gedanken zum 3. Arbeitskreis der Pyrmonter Jahresversammlung. Erziehung durch das Neue Testament. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXVIII, 12, 1954, 177-178; Neujahrswunsch. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 1, 1955, 1-3; Stückwerk. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 2, 1955, 17-20; Kinder des Lichts. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 3, 1955, 33-34; „Dir und mir wohl nütze“. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 6, 1955, 81-83; Spannung. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 7, 1955, 97-98; Alt und neu. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXIX, 8, 1955, 113-115; Befreiung. In: Deutsche Jahresversammlung der Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker) (Hrsg.): Stimmen der Freunde. Bad Pyrmont 1955, 7-8; Was ist Wahrheit? (Ev. Joh. 18, 38). In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXX, 3, 1956, 33-35; Heiliger Geist (Ev. Joh. 20, 22f.). In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXX, 5, 1956, 65-66; Vater. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXX, 8, 1956, 113-114; Vorwort zur deutschen Übersetzung. In: Beard, Rebecca: Unser Ziel. Befreiung unserer schöpferischen Lebenskräfte. Bad Pyrmont 1956, 9; Die Stellung der Bibel in der „Gesellschaft der Freunde“. Bad Pyrmont (Richard Cary Vorlesung 1957); Über das Wort hinaus. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXII, 5 1958, 66; Die Tür (Joh. 10, 7). O.O. um 1960; Günther, Johannes (Hrsg.): Eberhard Tacke. Zwölf Bilder als Beispiele seiner Kunst. Zwei Beiträge von Lic. Dr. Ruth E. v. Gronow und Dr. Walter L. Nathan. Berlin 1961; Quäkertum in Indien. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXV, 3, 1961, 46-48; Carl Hermann zum Gedächtnis. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXV, 11, 1961, 162-163; Im Lichterkreis. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXV, 12, 1961, 177-178; Zu den Quellen. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXVII, 4, 1963, 49-53; Weihnacht der Jugend. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXVII, 12, 1963, 209-210; Zu den Quellen. Hinweise auf neutestamentliche Schriften für die Gesellschaft der Freunde. Bad Pyrmont 1964; Schweigen der Freunde. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXVIII, 5, 1964, 142-143; Zwischen Gestern und Morgen. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXIX, 2, 1965, 21-22; Zwei Fußwaschungen. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXIX, 3, 1965, 37-39; Andachten der Freunde - auch heute noch? In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XXXIX, 7, 1965, 167-169; Kopernikus. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XL, 4/5, 1966, 57-59; Wege und Stufen I. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XL, 6, 1966, 97-99; „Sage mir, mit wem du umgehst...“ In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XL, 11, 1966, 97-99; XLI, 6, 1967, 147-149; XLII, 4, 1968, 66-71; XLII, 12, 1968, 259-264; Perennial Truth. In: Seek Find Share. Study Volume Number Two Preparatory to the Fourth World Conference of Friends 1967. Lebanon 1967, 30-32; „Sage mir, mit wem du umgehst...“. Neutestamentliche Botschaft an unsere Zeit. Sonderdruck aus „Der Quäker“. O.O. um 1968; „Sie werden Wache halten...“. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLIII, 3, 1969, 58-62; Das Echo. Ein Briefwechsel. Heinrich Treblin - Ruth Elsner von Gronow. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLIII, 4/5, 1969, 109-111; „Freunde und - Schriftgelehrte? In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLIV, 11/12, 1970, 251-253; „Freunde und - Schriftgelehrte? Sonderdruck aus „Der Quäker“, Heft 11-12/1970. O.O. um 1970; Ja und nein. Ein Neujahrsgruß. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLV, 1, 1971, 8-11; Ja und Nein. Ein Neujahrsgruß. Zugleich ein Beitrag zu dem im Vorjahr veröffentlichten Briefwechsel Glatzer - Lachmund, Quäker, Januar und April 1970. Sonderdruck aus „Der Quäker“, Heft 1/71. O.O., um 1971; Erdbeben. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLV, 2, 1971, 32-33; Erdbeben. Sonderdruck aus „Der Quäker“, Heft 2/71. O.O., um 1971; Traubenpflücker. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLV, 9, 1971, 212; Schöpferische Zeit. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLVI, 2, 1972, 4-5; Es ist unsere Aufgabe, Brücken zu schlagen. Ein Dank. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLVI, 6/7, 1972, 136-137.

Lit. (Auswahl): Czierski, Otto: Unsere Toten. Ruth E. von Gronow. In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freunde. XLVI, 11/12, 1972, 278.

(Erstveröffentlichung BBKL, Bd. 20, 2002, Sp. 459-462)