Mittwoch, 11. Dezember 2013

Tacke-Hommage 2014

Das Niederdeutsche Bibelzentrum in der norddeutschen Stadt Barth geht zurück auf den ersten Bibeldruck Pommerns, der 1588 in Barth erfolgte. Seit 2001 werden hier nicht nur die Barther Bibel und andere historische Kostbarkeiten gezeigt, sondern es gibt ein modernes Museum mit Galerie, Garten, Museumsshop und vieles mehr. 

George Fox, der Quäker-Gründer, wie ihn Tacke sich vorstellte (1960)
Im Museumsarchiv befinden sich unter andere auch zahlreiche künstlerische Arbeiten von Künstlern aus der ehemaligen DDR, darunter auch Zeichnungen und Lithographien von Eberhard Tacke (1903-1989). Ich habe selbst eine kleine Sammlung von Tacke-Kunstwerken, und mich in den letzten Jahren immer wieder mit dem Leben dieses Künstlers beschäftigt. Nun bereitet das Museum unter Leitung von Johannes Pilgrim eine kleine Tacke-Kunstausstellung vor, die ich nach Möglichkeiten unterstützen werde.

Keine Kommentare: