Samstag, 9. Februar 2013

Zeitschrift Quäker, 1, 87, 2013: Inhaltsverzeichnis

Das erste Heft (Januar/Februar 2013, 87. Jahrgang) erscheint in einem attraktiven neuen Layout:



 Inhaltlich wird dem Leser Folgendes geboten:
-Epistelsammlung anderer Jahresversammlungen, u.a. New York Yearly Meeting, Norwegische Jahresversammlung, Schwedische Jahresversammlung.
Wolfgang Habicht: Identität und Doppelmitgliedschaft bei Quäkern (eine Replik auf einen Beitrag von Jochen Dudeck in Heft 2/2012). Das „Problem“ der Doppelmitgliedschaft (es gibt auch mindestens eine Dreifachmitgliedschaft) ist so alt wie die Deutsche Jahresversammlung, ja, sogar älter, man lese einmal „Über Mitgliedschaft“ in den „Mitteilungen für die Freunde des Quäkertums in Deutschland“, Heft 7, Juli 1924, S. 57-58. Seitdem sind ca. 40 Beiträge zu diesem Thema erschienen. Zu dieser Angelegenheit wurde wirklich alles gesagt, nur noch nicht von jedem. Das Problem, das Habicht benennt, liegt darin, dass Jochen Dudeck in Sorge um das „kritische und widerspenstige Erbe“ des Quäkertums sei, dieses Erbe aber nicht weiter benennt. Habicht ist hingegen der Meinung, die (ersten) Quäker seien „keine Aufbegehrer“ gewesen und es sei ihnen weniger um das Handeln anderer gegangen (S. 12). Im Weiteren geht es um Mystik, das Quäkertum als „dritten Weg“ und um Interreligiosität.
-Julian Clarke: Das Evangelium als Wandlungskraft
-Kerstin Mangels: Lebenskunst Vergebung (Buchbesprechung zu einem Werk von Martin Grabe)
-Leonhard Friedrich: Gedanken über das Denken (1932)
-Claus Bernet: Quäker-Jubilare 2013 (u.a. Valerie Taylor und Richard Nixon)
-Martin Januschek: Quäkers tun’t spreach ein richtlig gut Deutsh (nein, das ist kein Pennsylvania Dutch, sondern so lautet die Überschrift tatsächlich. Es geht um den Begriff „worship“).
-Eckhard Hempfling: Bericht über die ACK-Konferenz August 2012.
-Julia Ryberg: Brief an Barack Obama
-Horst Konopatzky: Bericht zur AKR (Deutschlandradio Kultur, 30.12.2012)
-Nachrufe auf Inge Thomas (1915-2011) und Marga Naumann (1920-2012)

Keine Kommentare: