Samstag, 12. Januar 2013

Quäker-Bestand Bibliothek Friedensau

Quäkerbibliotheken sind in Deutschland Rarität, es gibt sie in Berlin und in Bad Pyrmont. Dank Amanzon und anderer Dienste ist es heute viel leichter, an deutsche Quäkerliteratur heranzukommen, als zu der Zeit, als ich mit der Quäkerforschung begonnen hatte. Manchmal braucht man aber viele Texte auf einmal, und da empfiehlt sich eine kleine, aber feine Bibliothek in Friedensau. Der Bestand ist Teil des Vereins für Freikirchenforschung und öffentlich zugänglich. Die Bibliothek und Hochschule wird von den Adventisten betrieben, und liegt in der Nähe von Magdeburg mitten im tiefen Wald. Die Atmosphäre von Friendensau ist, wenn man es einmal gefunden hat, wirklich friedlich und erinnert etwas an das englische Quäker-College Woodbrooke.


Freikirchenbibliothek Friedensau, Sektion RGdF. Ganz vorne: George Fox.

Keine Kommentare: