Sonntag, 9. Dezember 2012

Quäkertum auch über den Äther

Es ist zwar noch eine Zeitlang hin, aber dafür kann man sich auch länger darauf freuen: das akustische „Wort zum Tage“ wird am 5. Mai 2013 von den deutschen Quäkern gestaltet (Deutschlandradio Kultur, UKW 89,6, 6.56). Bislang hat Horst Konopatzky aus Berlin sich dieser Herausforderung gestellt, eine Glaubensgemeinschaft, die um das Schweigen versammelt ist, adäquat im Radio zu präsentieren. Im Quäkerbüro Berlin besteht auch die Möglichkeit, ältere Sendungen auf einer CD nachzuhören.

Keine Kommentare: