Sonntag, 25. März 2012

und schon wieder: ein Quäker-Roman: Marcel Theroux

Tatsächlich, die Quäker eigenen sich anscheinend zur Romanvorlage. Wer Zeit und Lust hat, kann jetzt auch hier hier schmökern:

Marcel Theroux
Weit im Norden. Roman.
Verlag Heyne. 2011, 450 Seiten, 14,-€



Quäker in der Taiga: Endlich mal eine weibliche Heldin in einem Endzeitdrama. Erzählen kann Marcel Theroux, Sohn von Reiseschriftsteller Paul Theroux, freilich auch. Aber aus den Schemata des Genres bewegt er sich nicht großartig heraus. Mehr...