Samstag, 8. September 2012

Quäker-Meditationsgruppe Berlin: es geht langsam los...

Empfehlen möchte ich die Quäker-Meditationsgruppe. Sie trift sich bis auf weiters jeden ersten Donnerstag im Monat, in der Planckstraße (Quäkerbüro), um 19 Uhr. Die ersten 90 Minuten sind bei einer Tasse Tee dem Gespräch vorbehalten.
Die eigentliche Meditation ist dann nur eine halbe Stunde lang. Sie findet nicht im etwas kalten und kargen Andachtsraum statt, sondern im humaneren Bibliotheksraum.
Jeder, der mit der Quäkerandacht etwas anfangen kann, der sich für Meditation oder Kontemplation interessiert, ist herzlich eingeladen. Die Idee ist auch, Berufstätigen, die Sonntags arbeiten müssen, eine alternative zur sonntäglichen Andacht anzubieten. Falls auf der Seite der Berliner Gruppe nicht auf die nächsten Termine hingewiesen wird, werde ich die kommenden Termine ein paar Tage vorab hier ankündigen.

Keine Kommentare: